Musikschule Landkreis Altenburger Land

 

Das neue Schuljahr an der Musikschule ist gestartet – jetzt anmelden

In der Musikschule Altenburger Land ist das neue Schuljahr gestartet und wir nehmen wieder Schüler in folgenden Angeboten auf:

  • Einzelunterricht mit Instrument nach Wahl

Kursangebote in Kleingruppen:

  • Musikgarten
  • Musikalische Früherziehung
  • Ballett
  • Instrumentenkarussell (die Herbstkurse sind aufgrund der großen Nachfrage bereits belegt, wir nehmen ab sofort Neuanmeldungen für das Frühjahr 2021 entgegen)

Chorproben finden donnerstags von 18.15 – 19.00 Uhr in der Aula der Volkshochschule Altenburger Land, Hospitalplatz 6, 04600 Altenburg statt und das JugendSinfonieOrchester in Gesamtproben.

Jetzt bequem online zum Musikunterricht anmelden >>

Hinweis zu den Gebühren

Bitte beachten Sie, dass mit Wiederaufnahme des Unterrichts bzw. jeweiligen Kurses auch die Gebühren wieder fristgerecht zu zahlen sind. Die Ihnen bisher vorliegenden Gebührenbescheide sind weiterhin gültig.

Hinweise zu den geltenden Hygiene-Maßnahmen

Der Zutritt in die Schulgebäude oder Unterrichtsstätten ist nur mit Mund-Nasen-Schutz gestattet. Die Kinder/SchülerInnen werden von den Lehrkräften an der Eingangstür in Empfang genommen und über die einzuhaltenden Hygiene-Maßnahmen (Händewaschen, Händedesinfektion, Abstandsregelung) aufgeklärt. Der Zutritt für Eltern ist derzeit nicht möglich (Ausnahme: Kleinkinder). Dafür bitten wir um Verständnis.

Aktuelle Sprechzeiten der Sekretariate

Aufgrund der Corona-Pandemie bleiben die Sekretariate weiter für den Publikumsverkehr geschlossen. Persönliche Termine sind aktuell nicht möglich. Wir sind daher ausschließlich und gern per Telefon und E-Mail für Sie da.

Schulteil Altenburg
Ansprechpartnerin: Silvia Jähnig
Telefon: 03447 315055
E-Mail: musikschule@altenburgerland.de

Schulteil Schmölln
Ansprechpartnerin: Silvia Annecke
Telefon: 034491 22482
E-Mail: musikschule@altenburgerland.de

Rückblick Workshop Kammermusik & Mittelalterliche Musik

Die Musikschule veranstaltete am 10. und 11. Oktober 2020 einen ganz besonderen, bisher einzigartigen Workshop, bei dem Kammermusik und Mittelalterliche Musik aufeinander trafen. Am Sonnabend, dem 10. Oktober 2020, erwartete Schüler der Musikschule ein interner Workshop zum Thema Kammermusik. Zu Gast war das 2016 gegründete, erfolgreiche Gyldfeldt-Quartett. Die Veranstaltung startete 09.30 Uhr in der Aula der Altenburger Volkshochschule, Hospitalplatz 6 mit einer Werkseinführung, gefolgt von einem öffentlichen Konzert. Ab 11.00 Uhr begann anschließend der Workshop im Gebäude der Musikschule im Altenburger Schulteil, Schmöllnsche Vorstadt 9-11. 16.00 Uhr schloss die Veranstaltung mit einem Abschlusskonzert.

Der darauffolgende Sonntag stand ganz im Zeichen mittelalterlicher Klänge. Zu Gast war die Mittelalter-Band Murkeley. Hier startete man 10.00 Uhr mit einem Konzert in der Aula der Altenburger Volkshochschule und wechselte dann weiter in die Räumlichkeiten der Musikschule, wo sich die Gäste für verschiedene Workshops wahlweise in Tanz, Trommeln, Instrumental (eigene Instrumente) sowie Dudelsack anmelden konnten. Und natürlich endete der Workshop-Tag ebenfalls mit einem Abschlusskonzert.

Der Workshop wurde mit Mitteln des Freistaates Thüringen durch die Thüringer Staatskanzlei sowie tatkräftig durch Mitglieder des Freundeskreis der J.-L-Krebs-Musikschule Altenburg e.V. unterstützt. Dafür unseren herzlichen Dank!

Lehrer spielen …

Im folgenden Video präsentieren unsere Pädagoginnen Constanze Drinda (Violine) und Irina Maier (Klavier) das Stück „Fröhlicher Tanz“ von Anatoli Komarowski.

Friedrich Hofmeister Musikverlag

Wir bedanken uns beim Friedrich Hofmeister Musikverlag für die Unterstützung.