Musikschule Landkreis Altenburger Land

Der KONTRABASS ist das tiefste und zugleich auch das größte Instrument aus der Familie der Streichinstrumente. Er wird im klassischen Orchester und auch in Jazz-Big-Bands eingesetzt. Das Instrument wird in der klassischen Musik meistens mit dem Bogen gestrichen. In der Jazzmusik zupft der Jazz-Bassist meist die Saiten.   Normalerweise hat der Kontrabass, wie alle Streichinstrumente, vier Saiten. Es gibt aber auch Instrumente mit 5 Saiten, da bei Instrumenten mit vier Saiten nach unten ein paar Töne fehlen, die im Orchester oft gebraucht werden. Für das Spiel im Sitzen benötigt der Kontrabassist einen hohen Stuhl oder Hocker. Musikschüler haben ein Mietinstrument zu Hause und kommen nur mit ihrem Bogen in die Musikschule zum Unterricht. Dadurch entfällt der ständige Instrumententransport.